Im Gespräch

Internationale Woche gegen Rassismus in Remscheid

Marcel Hafke war bei der Internationalen Woche gegen Rassismus in Remscheid zu Gast. Die Initiatoren setzen sich gegen Abschottung und Abwehrverhalten gegenüber Fremdem ein. Sie möchten mit einer klaren Haltung Aggression die Stirn bieten und wollen dadurch vor Verletzungen und Diskriminierungen schützen. Dafür braucht es neue Formen der Zusammenarbeit und einer respektvollen Verständigung. Bei der Planung und Durchführung helfen viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Einrichtungen, Verbände, Parteien, Schulen und Religionsgemeinschaften mit.
Für Marcel Hafke standen die Fragen, wann ein Mensch als „angekommen“ gilt und welche Rahmenbedingungen geschaffen werden müssen, damit Integration weiterhin gut funktioniert, im Mittelpunkt des Besuches und der gemeinsamen Diskussion.
Ein Kommentar ist hier zu finden: Statement zur Woche gegen Rassismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.