Frühkindliche Bildung

Hafke zu Besuch bei “Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache”

Um noch mehr Kinder im Grund- und Vorschulalter beim Spracherwerb und im Umgang mit digitalen Medien unterstützen zu können, kooperiert die Microsoft-Bildungsinitiative “Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache” mit Der Paritätische Wohlfahrtsverband. Im Zentrum steht vor allem die frühkindliche Sprachförderung aller Kinder, insbesondere mit Flucht- und Migrationshintergrund. Ihnen soll der Zugang zu Sprache und Kommunikation frühzeitig ermöglicht werden, damit sie ihre Chancen von Anfang an wahrnehmen können und der Start für einen erfolgreichen Bildungsweg sichergestellt ist. Marcel Hafke überreichte in diesem Zusammenhang gestern in Wuppertal das “Schlaumäuse-Starterpakete” an neue Einrichtungen zusammen mit Stephan Hohmann von Microsoft.

Hier können Beiträge geliked und geteilt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.